Neubau Bürogebäude – Eine Vision wird Realität

Mit dem Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes schaffen wir die Basis für eine erfolgreiche Zukunft. Handwerkskunst, Tradition und moderneste Technik im Einklang mit heimischen Naturmaterialien ergeben eine langlebige, wertige und nachhaltige Gesamtheit. Die imposant gewölbte, scheinbar wie ein Baum wachsende Schindelefassade empfängt unsere Besucher bei Firma Zehrer. Ein konsequent umgesetztes Material- und Designkonzept sorgt für ein tolles Raumgefühl und stellt die vielseitigen Einsatz- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Holz in den Vordergrund.

Innen erwartet den Besucher ein großzügiger Empfangsraum in warmen Farbtönen, viel Sonnenlicht und schöne handwerkliche Details. Büroräume für Geschäftsleitung und Arbeitsvorbereitung sowie Besprechungsräume und einen Saal für Veranstaltungen zum Thema „Bauen mit Holz“ zeigen in jedem Detail die Leidenschaft der Firma Zehrer für Ihr Handwerk.

Der Grundstein für die nächste Generation

Nachhaltigkeit steht ebenfalls im Fokus und so wurde die Auswahl der Materialien nicht nur nach optischen Gesichtspunkten getroffen. Nachwachsende, standortnahe, recyclingfähige und natürliche Rohstoffe bilden deshalb den Hauptanteil der verwendeten Baustoffe. Auch bei der Energiegewinnung für Heizwärme und Brauchwasser wird dieser Gedanke konsequent umgesetzt. Als Energieträger dienen Holzhackschnitzel. Die Firma Zehrer kann so ihre Holzreste nicht nur ökonomisch, sondern auch ökologisch verwerten. So werden Verwaltungsgebäude, Produktion und 19 angrenzende Wohneinheiten umweltschonend beheizt. Um den Energieverbrauch des neuen Gebäudes im laufenden Betrieb so gering wie möglich zu halten, kommt bei der Beleuchtung modernste LED-Technik zum Einsatz.
Das Gebäude ist ein Massivholzhaus mit einer aufwendig herzustellenden freitragenden Zeltdachkonstruktion.

 

Abriss des Bestandes und Start für das neue Bauwerk

Altes Verwaltungsgebäude

Abbruch altes Verwaltungsgebäude

Abbruch alte Schreinerei

 

Konzept und 3D-Visualisierung

Traditionelles Handwerk zusammen mit modernster Technik wird nicht nur bei der Errichtung des Baus, sondern bereits bei der Planung eingesetzt. Eine moderne IT-Infrastruktur ist die Basis für eine perfekte dreidimensionale Planung und Konstruktion. Durch fotorealistische Visualisierungstechnik werden Ideen und Vorstellungen in eine virtuelle Realität umgesetzt. Mit diesen technischen Möglichkeiten kann in der frühen Planungsphase ein Form,- Material und Farbkonzept virtuell erarbeitet werden und schafft somit nicht nur die Basis für eine innovative Gestaltung, sondern bietet auch viele Vorteile in der Planung, Dokumentation und Kommunikation während der Bauphase mit allen Gewerken.

Erstellt in Kooperation mit Fa. Winter-Art

3D-Visualisierung Frontansicht

3D-Visualisierung Eingangsbereich

Visualisierung Ansicht Süd

 

Konstruktion

Gebäudekonstrukion mit Keller

Gebäudekonstuktion ohne Keller

Konstruktionszeichnung Zeltdach

 

Bauphase

Innenwände

Lehrgerüst und freitragendes Zeltdach

Freitragendes Zeltdach

Verschraubung Zeltdach

Eingangsbereich

Freitragendes Zeltdach innen

 

Realisation

Frontansicht Bürogebäude

Logo aussen

Ansicht Süd

Perfektion im Detail

Die Vision ist nun Realität geworden. Die Liebe zum Holz und zu dessen sorgsamer und detailgerechter Verarbeitung ist überall zu erkennen. Der Eingangsbereich ist hell und großzügig gestaltet. Raumhohe und durchgehende Fensterflächen sorgen für reichlich Lichteinfall. Helles Holz an den Wänden, verbunden mit modernen Glaselementen und Natursteinfliesen bzw. Eichenparkett am Boden, vermittelt in den neuen Büroräumen eine angenehme und wohltemperierte Raumatmosphäre. Ein 85 m² großer Veranstaltungsraum im Obergeschoss ist für Bauherrenseminare und Fachvorträge vorgesehen.

Eingangsbereich

Eingangsbereich von oben

Eingangsbereich von oben

Büro

Deckendetail

Toiletten

Besprechungs- / Veranstaltungsraum

Besprechungstisch

Besprechungs- / Veranstaltungsraum